Informationsvermittlungsstelle (IVS) — Online-Recherchen

Tel: +43-1-58801-44065

Die Informationsvermittlungsstelle der Bibliothek befindet sich im 1. Stock der Hauptbibliothek der TU Wien und bietet Online-Recherchen in internationalen Datenbanken an.

Eine Online-Recherche ist eine Informationssuche im Direktzugriff auf eine oder mehrere Datenbanken. Die IVS (Informationsvermittlungsstelle der Bibliothek) nutzt dabei den Zugriff auf diverse Hostsysteme (= Rechenzentren, die Datenbanken anbieten), welche mehrere hundert Datenbanken online anbieten. Diese Online-Recherchen sind kostenpflichtig; die Bibliothek kann jedoch in gewissen Fällen die Kosten übernehmen.

Bevor Sie eine Online-Recherche in der IVS in Erwägung ziehen, beachten Sie bitte Folgendes: Die Bibliothek verfügt auch über eine große Zahl von Datenbanken via Internet, die von allen Rechnern innerhalb der Domains der TU Wien abgefragt werden können. Es ist in den meisten Fällen sinnvoll, Literatur zunächst mit Hilfe von diesen Datenbanken zu suchen.

Wer kann die Dienste der Informationsvermittlungsstelle in Anspruch nehmen?

Im Prinzip kann jedermann Online-Recherchen nach vorheriger Terminvereinbarung (Tel: +43-1-58801-44065, Dr. Hans Hrusa) durchführen lassen. In bestimmten Fällen kann die Bibliothek die Kosten der Recherche übernehmen.

Voraussetzung für die unentgeltliche Durchführung von Online-Literaturrecherchen durch die Universitätsbibliothek ist, dass die Literatursuchen ausschließlich der Erreichung oder der Unterstützung von Lehr- und Forschungsaufgaben dienen, nicht jedoch der Durchführung wissenschaftlicher Arbeiten im Auftrag Dritter. Sie dürfen nur im unbedingt notwendigen Ausmaß und nur auf schriftlichem Wege durch Angehörige der Universitäten bzw. Studierende für die Diplomarbeit oder Dissertation mit Zustimmung des die Arbeit Betreuenden Universitäts- bzw. Hochschullehrers unter ihrer Verantwortlichkeit beantragt werden.

Personen, auf welche die oben genannten Voraussetzungen nicht zutreffen (z. B. Firmenmitarbeiter oder Universitätsangehörige, die an privat bezahlten oder geförderten Projekten arbeiten), müssen für die Online-Recherche einen Kostenersatz leisten.

Studenten anderer Universitäten werden darauf hingewiesen, dass alle Universitätsbibliotheken über die Möglichkeit von Online-Recherchen verfügen, wobei die IVS auf verschiedene Datenbanken (abhängig von den Verträgen der Universitätsbibliotheken mit den Hostsystemen) zugreifen können.

Bei allen Fragen bezüglich Online-Recherchen in Datenbanken wenden Sie sich bitte an die Informationsvermittlungsstelle der Bibliothek (Dr. Hans Hrusa, Tel: +43-1-58801-44065)

Top