Lernen, lesen, schmökern, arbeiten in der Bibliothek der TU Wien

Hauptbibliothek
Adresse: TU Wien, Universitätsbibliothek, Resselgasse 4, 1040 Wien  
Tel: +43-1-58801-44001  
E-Mail: E-Mail

Leseplätze

Vom 1. bis zum 5. Stock stehen während der Öffnungszeiten rund 700 Leseplätze zur Verfügung.

Leseplätze im 2. OG der TUW-Hauptbibliothek    Leseplätze im 2. OG der TUW-Hauptbibliothek    Leseplätze im 2. OG der TUW-Hauptbibliothek   

Arbeitsplätze des ZID

Im 1. Stock stehen Studierenden der TU Wien zahlreiche PCs des ZID zur Verfügung. Eine Anmeldung mit Ihrem TU-Account ist nötig.
siehe auch: EDUROAM (WLAN Verbund der Universitäten, WLAN für Angehörige anderer österreichischer Universitäten)

ZID-Arbeitsplätze im 1. OG der TUW-Hauptbibliothek    ZID-Arbeitsplätze im 1. OG der TUW-Hauptbibliothek

Zugriff auf den Online-Katalog, E-Books, E-Journals und Datenbanken der Bibliothek der TU Wien

Vom Erdgeschoß bis zum 5. Stock stellen wir Ihnen für Ihre Recherche Thin-Clients (Oracle Sun Ray Virtual Display Clients) zur Verfügung.
Ein allgemeiner Internetzugriff ist nicht möglich.

Zentrale Information, Bestellschalter und Thin Clients  im 1. OG   

Gruppenarbeitsräume, Lese-Lounge und Fauteuils

Im 5. Stock gibt es einige Gruppenarbeitsräume, eine Lese-Lounge zum Studieren, Präsentieren und Diskutieren sowie gemütliche Fauteuils zum entspannten Lesen.

Leselounge im 5. Stock
Leselounge im 5. Stock


Arbeitsplätze und Fauteuils im Eck unter der Eule


Fauteuils beim Eingang in den Freihandbereich

Pause

Die Pausenzone befindet sich im Erdgeschoß.

Pausenzone im EG der TUW-Hauptbibliothek    Pausenzone im EG der TUW-Hauptbibliothek

Einige Spielregeln für eine angenehme Arbeitsatmosphäre

Mit der Benützung der Bibliothek verpflichten Sie sich zur Einhaltung der Bibliotheks- und Benützungsordnung.

RUHE

Bitte verhalten Sie sich in den Räumen der Bibliothek stets so, dass andere Leserinnen und Leser nicht gestört werden. In den Freihandbereichen (dazu gehören auch die ZID-Arbeitsplätze im 1. Stock) sind Telefongespräche nicht gestattet. Führen Sie Ihre Telefonate im Stiegenhaus oder in der Pausenzone.
Wenn Sie sich unterhalten möchten, so tun Sie dies bitte stets außerhalb des Lesesaals und in normaler Lautstärke. Beachten Sie dies bitte auch während Ihres Aufenthaltes in der Pausenzone vor dem Brunnen. Auf Grund der baulichen Gegebenheiten wird der Lärm aus dem Parterre im 1. Stock als störend empfunden. Bitte denken Sie daran, den allgemeinen Lärmpegel niedrig zu halten.

ESSEN UND TRINKEN

Speisen und Getränke dürfen nur in der Pausenzone im Parterre konsumiert werden. Ausgenommen davon ist die Mitnahme von Wasser in geschlossenen (durchsichtigen) Behältnissen. Diese Regelung dient dem Schutz unserer Medien und unseres Mobiliars.
Die Bibliothek ist bemüht, Ihnen eine angenehme Arbeitsumgebung für ein gutes Lernklima zu bieten.

SAUBERKEIT

Denken Sie bitte mit, bevor Sie aus Unachtsamkeit Wände etc. bekritzeln, mit Füßen treten oder Ihren Müll nicht in den eigens dafür bereit gestellten Sammelbehältern entsorgen.

VERFÜGBARKEIT VON LESEPLÄTZEN

Das Reservieren von Arbeitsplätzen ist für maximal 30 Minuten gestattet, vorausgesetzt dass eine Pausenscheibe mit dem Beginnzeitpunkt der Pause deutlich sichtbar am Arbeitsplatz ausgelegt ist.
> mehr zu den Pausenscheiben

GARDEROBE

Die Mitnahme von Rucksäcken und Taschen in die Lesesäle ist nicht gestattet. Wir ersuchen Sie, Ihre Rucksäcke, Taschen, Mäntel, Motorradhelme etc. in der Garderobe zu deponieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme!

Top